Sanitäre Apokalyse

Sanitäre Apokalyse - was tun zur Rettung

Plötzlich laufen Schmutz und Wasser in Ihrem Waschbecken nicht mehr ab. Beim Spülen der Toilette steigt eine unappetitliche Brühe in der Schüssel an. Ist Ihr Abfluss verstopft, ist schnelle Hilfe gefragt. Sofortig aktiv müssen Sie werden, wenn Ihre Toilette verstopft ist. Sie haben die Auswahl, chemisch oder mechanisch vorzugehen. Einfache Eingriffe erzeugen oft erstaunliche Effekte.
Von 02.09.2020 23:22
 Sanitäre Apokalyse - was tun zur Rettung

Mögliche Ursache Siphon prüfen
Wenn das aufgestaute Abwasser in Ihrer Badewanne, Duschtasse, Waschbecken oder in Ihre Toilettenschüssel steht, ist die Ursache nicht zu erkennen. Alle Abflüsse besitzen als Geruchssperre einen Siphon. Das meist halbrund gebogene Rohr kann die Ursache des Stauens sein. Wenn Ihr Abfluss verstopft ist, öffnen Sie zuerst den Siphon. Unter dem Waschbecken ist er gut erreichbar. In Badewanne und Dusche versteckt er sich oft hinter einer Revisionsöffnung wie einer demontierbaren Kachel. Demontieren Sie den Siphon und reinigen Sie ihn. Vergessen Sie nicht, einen Eimer unterzustellen, weil Ihnen das gestaute Abwasser entgegenkommt. Wenn Ihre Toilette verstopft ist, nutzen Sie wegen der nicht möglichen Demontage eine speziell gebogene Reinigungsbürste.

Erstaunlich effektive Hausmittel
Immer wieder überraschend ist eine einfache Methode, wenn die Verstopfung noch das Eindringen von Wasser erlaubt. Erhitzen Sie Wasser auf achtzig bis neunzig Grad Celsius. Füllen Sie großzügig Spülmittel in den Ausguss oder die Toilette. Anschließend schütten Sie das heiße Wasser in einem Schwall hinterher, der ein Überlaufen gerade noch verhindert. Viele Verstopfungen lösen sich in Sekunden auf. Sie können auch die biochemische Reaktion von Essig und Natron ausnutzen. Etwa vier Esslöffel Backpulver oder Natron im Ausfluss reagieren, wenn Sie die doppelte bis dreifache Menge Essig oder Essigessenz dazugeben, sprudelnd. Wenn die Geräusche enden, spülen Sie mit warmem Wasser nach.

Mechanische Methoden ohne Mittel
Ohne jede Substanz kommt die Saugglocke, auch als Pömpel oder Pümpel bekannt, aus. Wenn Ihr Abfluss verstopft ist, setzen Sie sie ihn so über die Öffnung, dass ein luftdichter Abschluss entsteht. Steht Abwasser im Becken, passiert das automatisch. Pumpen Sie mit senkrechten Bewegungen. So erzeugen Sie sich bewegende Luft in der Leitung, die idealerweise den Schmutzpfropfen auflöst. Eine Rohrspirale bietet sich vor allem, wenn die Toilette verstopft ist, als Alternative an. Führen Sie die elastische Drahtspirale so tief wie möglich in die Leitung ein. Wenn Sie auf Widerstand stoßen, "bohren" Sie ein wenig. Ziehen Sie die Spirale einige Zentimeter zurück und setzen Sie erneut an.

Chemische Mittel und professionelle Reinigung
Es gibt Grenzen, bis wann Sie die Verstopfung mit Hausmitteln oder mechanischen Methoden auflösen können. Vor allem der Kanal einer Toilette verstopft manchmal so stark, dass aggressivere und stärkere Methoden und Mittel unausweichlich werden. Mit chemischen Reinigungsmitteln müssen Sie vorsichtig umgehen. Abgesehen von der Giftigkeit von Inhaltsstoffen wie Bleichmittel und Chlor greifen sie oft Dichtungen und Rohre an. Auch das Risiko des Kristallisierens ist gegeben. Dann tritt das Gegenteil des beabsichtigten Effekts ein. Die Beschaffenheit der Leitungen, Keramik, Kunststoff oder Metall spielt eine entscheidende Rolle. Die professionelle Reinigung mit Luftdruck muss der Installation auch angepasst werden. Nicht jeder Abfluss der verstopft ist, kann "durchgepustet" werden. Ist Ihre Toilette verstopft oder Ihr Abfluss verstopft, testen Sie vorher alle Alternativen.


Ein neues Badezimmer zum Wohlfühlen - worauf sollten Sie achten?
Ein neues Badezimmer
Ein neues Badezimmer zum Wohlfühlen - worauf sollten Sie achten?
Tipps vom Elektriker zum Thema Energiesparen
Energiesparen
Tipps vom Elektriker zum Thema Energiesparen
Autor
Ein neues Badezimmer zum Wohlfühlen - worauf sollten Sie achten?
Ein neues Badezimmer

Ganz gleich, wie pfleglich Sie ein Badezimmer behandeln - der Zahn der Zeit nagt unerbitterlich am Material. Zudem ändern sich Einrichtungs- und Gestaltungsstile, sodass nach vielen Jahren der Wunsch nach einem neuen Badezimmer wächst. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Badezimmer Renovierung achten sollten und geben Ihnen wertvolle Tipps, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem neuen Lieblingsort im Haus haben.

Dachsanierung - so halten Sie Ihr Dach in Schuss
Dachsanierung

Ein Dach muss so einiges aushalten - daher benötigt es dann und wann auch eine professionelle Pflege. Ist es schon älter, fällt eventuell eine Dachsanierung an. Hierbei kann es manchmal reichen, lediglich das Dach zu reinigen oder seine Ziegel zu beschichten. Andernfalls muss es neu gedeckt bzw. gedämmt werden.

Die passende Wandfarbe für Ihren Wandanstrich finden - unser Guide!
Wandfarbe

Wandfarbe verleiht jedem Raum seinen einzigartigen Charakter. Eine ruhige Atmosphäre, die Sie entspannen lässt, hängt genauso von den verwendeten Farben ab wie eine eher anregende Atmosphäre, die Ihre Konzentration fördert. Die Farbe der Wände muss mit dem Raum harmonieren - aber wie findet man die passende Wandfarbe?

Die Elektroinstallation im Haus richtig planen
Elektroinstallation

Wenn Sie bauen oder sanieren, sollten Sie sich vor der Bestellung eines Elektrikers Gedanken über Ihre Ansprüche an die Elektroinstallation machen. Der Fachmann gibt Ihnen zwar Tipps, doch richtig planen und die Menge der Steckdosen oder Lichtschalter auf Ihren Bedarf abstimmen, können nur Sie und niemand anderes.

Heizungskauf: Wie man die richtige Heizung findet
Heizungskauf

Eine neue Heizung will gut überlegt sein, schließlich handelt es sich um eine nicht zu unterschätzende Investition. Die richtige Heizung ist zu finden, allerdings gar nicht so einfach. Neben den Anschaffungskosten spielen auch Wartung und die Betriebskosten eine wichtige Rolle bei der Entscheidung.

Tipps vom Elektriker zum Thema Energiesparen
Energiesparen

In den vergangenen Jahren sind die Kosten für Strom kontinuierlich gestiegen und haben das Portemonnaie immer weiter belastet. In der näheren Zukunft wird sich dieser Trend aller Voraussicht noch weiter fortsetzen, sodass die Ausgaben noch weiter steigen werden.

Richtig Heizen - mit diesen Tipps können Sie Ihre Heizkosten drastisch reduzieren
Richtig Heizen

Richtig heizen und lüften ist eine Frage, die viele Eigentümer und Mieter beschäftigt. Schließlich lassen sich mit der optimalen Vorgehensweise nicht nur ein angenehmes Raumklima schaffen, sondern auf ein ganzes Jahr gesehen leicht mehrere einhundert Euro an Heizkosten einsparen.

freie autoren gesucht ratgebertexte anleitungen und fachartikel ausschreibung
Freie Autoren gesucht

Für den Aufbau unseres Fachartikel Bereichs suchen wir ab sofort Autoren, die Ratgebertexte, Anleitungstexte und fachlich sauber recherchierten Content liefern möchten.

Mehr Lesen
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benütigen Sie JavaScript.
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!
Marketing & Partner Cookies.
Liebe Besucherin, lieber Besucher,
damit wir Ihnen weiterhin Informationen zur Verfügung stellen können, akzeptieren Sie die Marketing & Partner Cookies. Für guten Inhalt engagieren wir gute Autoren! Um Ihnen diesen Service bieten zu können, möchten wir Sie bitten Marketing & Partner Cookies zu akzeptieren.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker
Liebe Besucherin, lieber Besucher,
bitte schalten Sie Ihren Werbeblocker aus! Damit wir Ihnen weiterhin Informationen zur Verfügung stellen können, gönnen Sie Ihrem Werbeblocker doch eine Pause.
Für guten Inhalt engagieren wir gute Autoren! Um Ihnen diesen Service bieten zu können, schalten Sie Ihren Werbeblocker bitte aus!

So geht's:
1. Klicken Sie oben rechts auf das Adblocker-Symbol
2. Deaktivieren Sie "Werbung blockieren"
3. Laden Sie die Seite neu
0.003