Richtig Heizen

Richtig Heizen - mit diesen Tipps können Sie Ihre Heizkosten drastisch reduzieren

Richtig heizen und lüften ist eine Frage, die viele Eigentümer und Mieter beschäftigt. Schließlich lassen sich mit der optimalen Vorgehensweise nicht nur ein angenehmes Raumklima schaffen, sondern auf ein ganzes Jahr gesehen leicht mehrere einhundert Euro an Heizkosten einsparen.
Von 14.09.2020 14:30
 Richtig Heizen - mit diesen Tipps können Sie Ihre Heizkosten drastisch reduzieren

Heizung aus, Fenster auf und Fenster zu, Heizung an. Was im Prinzip kinderleicht klingt, ist in der Praxis durchaus mit einigen Fallstricken versehen. Es ist nämlich gar nicht so einfach, die richtige Balance zu finden. Ein angenehmes Raumklima stellt sich nur dann ein, wenn man regelmäßig die alte gegen neue Luft austauscht. Zugleich ist es von großer Bedeutung, dabei nicht zu viel Wärme zu verlieren. Nur so lassen sich die Heizkosten senken.

In den nächsten Abschnitten erhalten Sie wertvolle Tipps rund um die Themen Richtig Heizen, gesundes Wohnklima und wie Sie effektiv Ihre Heizkosten senken.

Welches Wohnklima wird als angenehm wahrgenommen?

Grundsätzlich sollte die Temperatur für ein behagliches Wohnklima zwischen 18 und 22 Grad Celsius und die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 45 und 60 Prozent liegen. Je höher die Heizung eingestellt ist, desto trockener die Luft im Raum. Unterschreitet der Wert der Luftfeuchtigkeit etwa 30 Prozent, kann es zur Reizung der Schleimhäute kommen. Liegt der Wert hingegen sehr hoch, so steigt die Schimmelgefahr - schon bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent können die Pilzsporen wachsen.

Richtig Heizen und Heizkosten senken - befolgen Sie unsere Tipps!

1. Heizen Sie alle bewohnten Räume

In der kalten Jahreszeit sollten Sie die Temperatur in allen Wohn- und Schlafräumen auf mindestens 16 Grad einstellen. Diese Regel gilt selbst für größtenteils ungenutzte Zimmer. Das hat einen einfachen Grund: Temperaturunterschiede von fünf Grad und mehr zwischen den einzelnen Räumen einer Wohnung führen schnell zu einem Problem mit Schimmel, beispielsweise wenn feuchte Warmluft in kältere Räume gelangt.

Zusätzlich sollten Sie die Türen zwischen Räumen mit größeren Temperaturunterschieden schließen. In Schlafräumen reicht meist eine niedrigere Temperatur aus als in Wohnräumen. Sind alle Türen im Haus geöffnet, entweicht warme Luft aus den gewünschten Zimmern und breitet sich auch in Räume aus, die gar nicht so stark beheizt werden müssten - dies verursacht unnötige Kosten.

2. Verhindern Sie ein Auskühlen der Zimmer

Die Wände eines Zimmers sollten zu Beginn der Heizperiode einmal richtig erwärmt werden - stellen Sie sich Ihre Wände als eine Art Wärmespeicher vor. Dieser Aufwärmvorgang benötigt zu Beginn viel Energie, macht sich aber über die kalte Jahreszeit hinweg doppelt bezahlt. Sie profitieren einerseits von einem angenehmeren Wohnklima, andererseits senken Sie Ihren Gesamt-Energieverbrauch und damit auch Ihre Heizkosten.

Während der kalten Monate sollten Sie daher alle Fenster unmittelbar nach dem Lüften wieder schließen. Auch auf die Kippstellung sollte verzichtet werden. Beim dauerhaften Lüften geht wertvolle Wärme verloren und die Wände kühlen aus. Im Anschluss kostet es dann erneut viel Energie und dauert zudem sehr lange, bis der Raum wieder richtig warm wird.

3. Heizen Sie effektiv

Entfernen Sie Möbel, die direkt vor Heizkörper stehen. Auf diese Weise kann sich die Heizungsluft ungehindert im kalten Raum ausbreiten. Dadurch stellt sich nicht nur schneller eine angenehme Zimmertemperatur ein, sondern Sie können auch noch Ihre Heizkosten senken.


Möbelbau aus Holz, Möbel nach Maß
Möbelbau
Möbelbau aus Holz, Möbel nach Maß
Heizungskauf: Wie man die richtige Heizung findet
Heizungskauf
Heizungskauf: Wie man die richtige Heizung findet
Autor
Heizungskauf: Wie man die richtige Heizung findet
Heizungskauf

Eine neue Heizung will gut überlegt sein, schließlich handelt es sich um eine nicht zu unterschätzende Investition. Die richtige Heizung ist zu finden, allerdings gar nicht so einfach. Neben den Anschaffungskosten spielen auch Wartung und die Betriebskosten eine wichtige Rolle bei der Entscheidung.

Tipps vom Elektriker zum Thema Energiesparen
Energiesparen

In den vergangenen Jahren sind die Kosten für Strom kontinuierlich gestiegen und haben das Portemonnaie immer weiter belastet. In der näheren Zukunft wird sich dieser Trend aller Voraussicht noch weiter fortsetzen, sodass die Ausgaben noch weiter steigen werden.

Sanitäre Apokalyse - was tun zur Rettung
Sanitäre Apokalyse

Plötzlich laufen Schmutz und Wasser in Ihrem Waschbecken nicht mehr ab. Beim Spülen der Toilette steigt eine unappetitliche Brühe in der Schüssel an. Ist Ihr Abfluss verstopft, ist schnelle Hilfe gefragt. Sofortig aktiv müssen Sie werden, wenn Ihre Toilette verstopft ist. Sie haben die Auswahl, chemisch oder mechanisch vorzugehen. Einfache Eingriffe erzeugen oft erstaunliche Effekte.

Ein neues Badezimmer zum Wohlfühlen - worauf sollten Sie achten?
Ein neues Badezimmer

Ganz gleich, wie pfleglich Sie ein Badezimmer behandeln - der Zahn der Zeit nagt unerbitterlich am Material. Zudem ändern sich Einrichtungs- und Gestaltungsstile, sodass nach vielen Jahren der Wunsch nach einem neuen Badezimmer wächst. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie bei der Badezimmer Renovierung achten sollten und geben Ihnen wertvolle Tipps, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrem neuen Lieblingsort im Haus haben.

Dachsanierung - so halten Sie Ihr Dach in Schuss
Dachsanierung

Ein Dach muss so einiges aushalten - daher benötigt es dann und wann auch eine professionelle Pflege. Ist es schon älter, fällt eventuell eine Dachsanierung an. Hierbei kann es manchmal reichen, lediglich das Dach zu reinigen oder seine Ziegel zu beschichten. Andernfalls muss es neu gedeckt bzw. gedämmt werden.

Die passende Wandfarbe für Ihren Wandanstrich finden - unser Guide!
Wandfarbe

Wandfarbe verleiht jedem Raum seinen einzigartigen Charakter. Eine ruhige Atmosphäre, die Sie entspannen lässt, hängt genauso von den verwendeten Farben ab wie eine eher anregende Atmosphäre, die Ihre Konzentration fördert. Die Farbe der Wände muss mit dem Raum harmonieren - aber wie findet man die passende Wandfarbe?

Die Elektroinstallation im Haus richtig planen
Elektroinstallation

Wenn Sie bauen oder sanieren, sollten Sie sich vor der Bestellung eines Elektrikers Gedanken über Ihre Ansprüche an die Elektroinstallation machen. Der Fachmann gibt Ihnen zwar Tipps, doch richtig planen und die Menge der Steckdosen oder Lichtschalter auf Ihren Bedarf abstimmen, können nur Sie und niemand anderes.

freie autoren gesucht ratgebertexte anleitungen und fachartikel ausschreibung
Freie Autoren gesucht

Für den Aufbau unseres Fachartikel Bereichs suchen wir ab sofort Autoren, die Ratgebertexte, Anleitungstexte und fachlich sauber recherchierten Content liefern möchten.

Mehr Lesen
Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benütigen Sie JavaScript.
Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser!
Marketing & Partner Cookies.
Liebe Besucherin, lieber Besucher,
damit wir Ihnen weiterhin Informationen zur Verfügung stellen können, akzeptieren Sie die Marketing & Partner Cookies. Für guten Inhalt engagieren wir gute Autoren! Um Ihnen diesen Service bieten zu können, möchten wir Sie bitten Marketing & Partner Cookies zu akzeptieren.
Bitte deaktivieren Sie Ihren Adblocker
Liebe Besucherin, lieber Besucher,
bitte schalten Sie Ihren Werbeblocker aus! Damit wir Ihnen weiterhin Informationen zur Verfügung stellen können, gönnen Sie Ihrem Werbeblocker doch eine Pause.
Für guten Inhalt engagieren wir gute Autoren! Um Ihnen diesen Service bieten zu können, schalten Sie Ihren Werbeblocker bitte aus!

So geht's:
1. Klicken Sie oben rechts auf das Adblocker-Symbol
2. Deaktivieren Sie "Werbung blockieren"
3. Laden Sie die Seite neu
0.003